Region

Plötzlich war der Gehweg weg

21.03.2013, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trottoir verlief über Privatgelände – Drei Stellplätze vor dem ehemaligen Geschäft Klein fallen weg

Die Vorstellung eines Planungskonzepts für die Neugestaltung des Gehwegs an der Esslinger Straße, einem der neuralgischsten Verkehrspunkte im Ort, stand als wichtigster Teil auf der Tagesordnung der Sitzung des Gemeinderats in Unterensingen.

Aus nicht mehr zu klärenden Gründen verlief der Gehweg bisher über das Klein’sche Areal. Nach dem Verkauf des Hauses wird nun eine Lösung gesucht. Foto: Eberhard Strähle

UNTERENSINGEN. Bürgermeister Sieghart Friz erläuterte die brisante Geschichte mit dem zu erneuernden Gehweg an der Esslinger Straße. Bis zum Verkauf des Schreibwaren- und Modegeschäfts Klein führte dieser Gehweg direkt an den Schaufenstern des Geschäfts vorbei und mündete in die Fußgängerfurt an der Kreuzung Kirchstraße. Nach dem Verkauf des Hauses mussten die Besitz- und Grenzverhältnisse neu aufgearbeitet werden. Dabei stellte sich heraus, dass der Gehweg eigentlich zum Grundstück gehört. Aus den Ladengeschäften entstanden Wohneinheiten, für die der Gehweg in Terrassen und Balkone umgewandelt wurde. Nun fehlt an dieser Stelle einfach der Gehweg. Wie es zu dieser Gehwegführung kommen konnte, lässt sich nach all den Jahren nicht mehr nachvollziehen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region