Anzeige

Region

Plochingen wird Musikzentrum

04.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landesversammlung des Blasmusik-Verbands beschließt Bauvorhaben

(pm) Mit 83 Ja-Stimmen und einer Enthaltung hat am Sonntag die 33. Landesversammlung des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg (BVBW) die Durchführung des Bauvorhabens „Musikzentrum Baden-Württemberg“ beschlossen. „Jetzt sind wir einen großen Schritt weiter“, kommentierte BVBW-Präsident Rudolf Köberle das überwältigende Ergebnis. Das neue Musikzentrum, das in Plochingen geplant ist, soll offen sein für die Nutzung der gesamten Amateurmusik, die im Landesmusikverband Baden-Württemberg organisiert ist.

Insgesamt 10,8 Millionen Euro Fördermittel des Landes werden in das neue Musikzentrum mit einem Baukostenvolumen von 15,9 Millionen Euro am Standort in Plochingen investiert. Ein Bauausschuss unter der Leitung von Paul Locherer, Bürgermeister a. D. und ehemaliger Landtagsabgeordneter, soll das Bauprojekt in enger Abstimmung mit dem Präsidium und dem Landesvorstand des BVBW leiten. „Unser Ziel ist es, am 19. November den ersten Spatenstich zu setzen“, so Eugen Höschele. Er betreut das Bauprojekt seit Jahren im Auftrag des BVBW und freut sich darauf, endlich mit den Baumaßnahmen beginnen zu können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Anzeige

Region