Region

Planungssicherheit für die Jugendagentur

08.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Kreistagsfraktion besuchte Nürtinger Einrichtung im Jugendhaus am Bahnhof

NÜRTINGEN (pm). Auf Einladung des Stadtjugendrings Nürtingen besuchte die SPD-Kreistagsfraktion die Nürtinger Jugendagentur im Jugendhaus am Bahnhof. Als Anlauf- und Beratungsstelle bietet die Jugendagentur eine niederschwellige Komm-Struktur, die Jugendliche und junge Erwachsenen rund um Schule, Ausbildung und Beruf begleitet. Mit rund 200 Besuchern im Monat sei die Kapazitätsgrenze der Einrichtung erreicht, berichtet Jugendagenturleiter Marc Rösel.

Mit 80 Prozent stellen dabei männliche Jugendliche mit Migrationshintergrund den Schwerpunkt. „Die Besucherzahlen und der bemerkenswert hohe Anteil besonders förderbedürftiger Zielgruppen sprechen für die gelungene Verankerung der Agentur“, zeigt sich Solveig Hummel, Sozialpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion, von der Arbeit der Einrichtung beeindruckt. Die neu dazugekommene Integrationsaufgabe durch die Vermittlung von Flüchtlingen sei damit noch gar nicht gewürdigt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region