Anzeige

Region

Photovoltaik in diesem Jahr?

14.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Altdorf beriet über eine Anlage auf dem Rathausdach

Bei der ersten Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Altdorf nach der Sommerpause ging es unter anderem um die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage auf dem Rathaus.

ALTDORF (käl). Über einen positiven Rücklauf der den Grundstückseigentümern zugegangenen Bögen im Hinblick auf die Einführung der gesplitteten Abwassergebühr berichtete Bürgermeister Joachim Kälberer. Die wenigen Grundstückseigentümer, die sich bislang noch nicht gemeldet haben, werden derzeit angemahnt. Des Weiteren berichtete die Verwaltung über den derzeitigen Verfahrensstand in Sachen verkehrsberuhigten Bereichen und Sackgassen. Hier muss zunächst einmal mit dem Landratsamt ein Begehungstermin gefunden werden.

Bereits Ende des vergangenen Jahres beschäftigte sich das Gremium erstmalig mit der Errichtung einer Photovoltaik-Anlage auf dem südlichen Dach des Rathauses/Bürgerzentrums und beauftragte einen Fachingenieur mit den entsprechenden Untersuchungen. Dabei wurde bei genauer Betrachtungsweise deutlich, dass eine Photovoltaik-Anlage, die nicht ausschließlich den Strom ans Netz abgibt, sondern diesen selbst produzierten Strom auch selbst verbraucht, wirtschaftlich sinnvoll ist, auch was die Stromverbäuche im Rathaus mitsamt der gesamten EDV-Ausstattung angeht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region