Region

Pakete für Kinder in Rumänien

16.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alb-Donau-Rumänienhilfe verlängert die Päckchenannahme

ERKENBRECHTSWEILER (afu/cas). Bis zum Mittwoch, 21. Dezember, sammelt die in Erkenbrechtsweiler beheimatete Alb-Donau-Rumänienhilfe Weihnachtspäckchen für die Kinder in Sâniob im Kreis Bihor an der Grenze zu Ungarn.

Bislang läuft die Aktion allerdings noch nicht so gut, wie sich das Günther, Wiedemann, der Vorsitzende dieser Hilfsorganisation, gewünscht hätte: Es fehlen derzeit noch über 60 Päckchen, damit die Aktion überhaupt stattfinden kann. Nun hofft er auf Hilfe in letzter Minute.

Wer helfen möchte, sollte Folgendes beachten: Die Weihnachtspäckchen dürfen keine gebrauchten Sachen enthalten. Eingepackt werden können neue Schulsachen, Kleidung, Spielsachen und Hygieneartikel.

Versehen mit zugehörigem Alter und Geschlecht des Empfängers, können die Pakete, die ungefähr so groß wie ein Schuhkarton sein sollten, in den nächsten Tagen in der Marienstraße 3 in Erkenbrechtsweiler bei der Firma Conquest abgegeben werden.

Rückfragen werden unter Telefon (0 70 26) 60 00 60 (Büro) oder (0 73 71) 1 21 77 beantwortet.

Region