Anzeige

Region

Ortschaftsrat ehrt Treubert

24.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zizishäuser gewinnt Worldcup im Volleyball der Behinderten

NT-ZIZISHAUSEN (us). An der ersten Ortschaftsratssitzung nach der Sommerpause konnte ein World-Champion geehrt werden. Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Behinderten, der neben Martin Vogel aus Nürtingen auch der Zizishäuser Heinrich Treubert angehört, gewann kürzlich in Phnom Penh (Kambodscha) zum dritten Mal in Folge den World Cup. Bei der Ehrung erinnerte Ortsvorsteher Siegfried Hauber daran, dass Heinrich Treubert bei einem Verkehrsunfall einen Unterschenkel eingebüßt hatte, jedoch sein Handicap meisterte und schließlich den Weg in die Nationalmannschaft der Behinderten fand, die als fünffacher Europameister, vierfacher Weltmeister und vierfacher Paralympicsieger nach wie vor die erfolgreichste Behindertenmannschaft der Welt ist.

An der gemeindeeigenen Bodenwaage im Höfle sind die Holzbohlen morsch geworden. Wie Hauber mitteilte, ging auf die begrenzte Ausschreibung nur ein einziges Angebot ein. Es stammt von der ortsansässigen Zimmerei Brodbeck und beläuft sich auf 1669 Euro. Der Zuschlag wurde einstimmig erteilt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Region