Region

Nutzung der Kelter

29.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (zog). Für die Nutzung der Linsenhöfer Kelter legt die Gemeinde Frickenhausen eine Satzung auf. Während der Sanierung und der Umbauphase war das Gebäude vertraglich dem Bürgerverein Kelter Linsenhofen zur Nutzung überlassen worden. Der Vertrag ist nun ausgelaufen und die Nutzung fiel zum 1. April wieder unter die Verwaltung der Gemeinde zurück. In Absprache mit dem Ortschaftsrat wurde nun eine neue Nutzungs- und Gebührenordnung für das Gebäude festgesetzt, das künftig den Ortsvereinen und Institutionen wie auch der Gemeinde für Veranstaltungen zur Verfügung stehen soll. Nutzen örtliche Vereine oder Organisationen die Kelter, wird eine Gebühr von 300 Euro fällig. Wird nur die Toilettenanlage genutzt, fallen Gebühren in Höhe von 200 Euro an. Für eigene Veranstaltungen der Gemeinde Frickenhausen wie auch den Pflasterhock entstehen keine Nutzungsgebühren für das Gebäude.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region