Anzeige

Region

Notstrom für Katastrophenfall

11.05.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feuerwehr-Magazin und Rienzbühlhalle sollen dann autark sein

GRAFENBERG (zog). Im Falle eines Großschadensereignisses will die Gemeinde Grafenberg künftig noch besser gerüstet sein. Zu diesem Zweck gab der Gemeinderat am Dienstagabend seine Zustimmung für den Einbau eines Notstromaggregats, das sowohl das Feuerwehr-Magazin als auch die benachbarte Rienzbühlhalle als Notquartier versorgt.

Rund 35 000 Euro wird es kosten, die Stromversorgung für die beiden Gebäude für den Fall der Fälle abzusichern. Zunächst hatte die Gemeinde allerdings mit weitaus höheren Preisen gerechnet. „Wir haben das Glück, günstig ein gebrauchtes Notstromaggregat erwerben zu können“, berichtete Bürgermeister Holger Dembek.

„Maschine wenig gelaufen“

Für 11 020 Euro kann die Kommune die Maschine, die nur zehn Betriebsstunden gelaufen ist, erwerben. „Ein vergleichbares Neugerät kostet rund 41 000 Euro“, sagte der Schultes.

Auch auf eine zusätzliche Kabelverbindung in die benachbarte Festhalle kann nach einer Prüfung verzichtet werden. „Das hat uns weitere Kosten gespart“, so Dembek. Mit Eigenleistungen könnte die Summe sogar noch etwas kleiner werden. Den Großteil der verbleibenden Kosten schlucke vor allem die notwendige Renovierung des Verteilerkastens und der Elektrik im Magazin.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region