Region

Nostalgie-Zwillinge auf der Leinwand

17.06.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neu im Kino: „Hanni und Nanni“ und „Die vierte Revolution“

(osc) Eigentlich ist es ein Wunder: Schon in Oscarles Kindheit gehörten die „Hanni und Nanni“-Büchlein von Enid Blydon zu jedem weiblichen präpubertären Bücherschrank. Dennoch dauerte es bis heute, bis eine Verfilmung in den Kinos an den Bundesstart gehen konnte. Also, heute ist es so weit, auch im Nürtinger Kinopalast starten die unzertrennlichen Zwillingsmädels in ihre Abenteuer, die sie im Internat erleben. Das ist eine ganz lustige Geschichte, aber Vorsicht, wie die Bücher eben auch für die Mädels und ihre Mamis geeignet. Papi und die Buben können ja so lange WM gucken. Die Erwachsenenrollen sind übrigens super besetzt: Als Eltern sehen wir Heino Ferch und Anja Kling, Hannelore Elsner und Katharina Thalbach sind auch mit von der Partie. Ab null, 89 Minuten.

Nicht am Bundesstart, aber immerhin neu im Kinopalast ist heute „Die vierte Revolution – Energy Autonomy“. Die deutsche Dokumentation ist ein einziges Plädoyer für ein komplettes Umsteigen auf erneuerbare Energien. Wind auf die Mühlen der Argumentation von Barack Obama, dem als US-Produzent ein schöner Ölschlamassel eingebrockt wurde. Ab null, 89 Minuten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region