Anzeige

Region

Noch Plätze frei

27.02.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Schnell Entschlossene können noch mitmachen beim Peer-Projekt an Fahrschulen zum Thema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“. Gesucht werden junge Leute im Alter bis 25 Jahre, die bereits einen Führerschein besitzen. Die Botschaft im Peer-Projekt lautet „Feiern und Fahren passen nicht zusammen!“, darum ist es wichtig, sich frühzeitig verantwortliche Strategien zu überlegen.

Die angehenden Peers entwickeln im Rahmen der zweitägigen Ausbildung eine Einheit „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“, die sie an Fahrschulen mit Fahrschülern ergänzend zum Fahrschulunterricht durchführen. Ziel ist es, Gleichaltrige jzu erreichen.

Die Peers, die jeweils zu zweit an Fahrschulen gehen, bekommen pro Einsatz 20 Euro Aufwandsentschädigung und eine Fahrtkostenerstattung. Neben einer Ausbildung finden regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch statt. Die Peers bekommen ein Teilnehmerzertifikat über die Ausbildung und Mitarbeit im Projekt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region