Region

Neuregelung wird nicht akzeptiert

27.01.2011, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Umsetzung des Verkehrsgutachtens in der Gartenstraße und im Bereich Im Gässle sorgt für Probleme

Testbetrieb in der Gartenstraße und Im Gässle: Seit September ist die Gartenstraße eine unechte Einbahnstraße, das Gässle eine verkehrsberuhigte Zone. Der Schleichverkehr soll eingedämmt werden. Nun legte die Verwaltung dem Gemeinderat in der Sitzung am Dienstag einen Erfahrungsbericht vor – und zog ein skeptisches Zwischenresümee.

FRICKENHAUSEN. Seit September gibt es die provisorische Regelung, die die Einfahrt in die Gartenstraße aus dem Gässle kommend nach links verbietet – außer für Radfahrer. Die Einfahrt ist nur über die Ziegeleistraße möglich. Die Gegend um den Kindergarten im Krautgarten und die kleine Parkanlage sollte verkehrssicherer gestaltet werden. Stellungnahmen gab’s von vielen Bürgern. Bürgermeister Simon Blessing: „Die Bevölkerung akzeptiert die Situation so nicht.“

Das Durchfahrtsverbot verschärft die Situation in der Blumenstraße. Dort gebe es mehr Verkehr, der Radler und Fußgänger gefährde. Auch beim Aufeinandertreffen der Siemensstraße mit der Blumen- und Gartenstraße gebe es Probleme aufgrund von schlechter Sicht und spitzen Winkeln.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region