Anzeige

Region

Neuffener Kinder musizierten in der Stadthalle

31.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 80 Schüler der Jugendmusikschule Neuffen in der voll besetzten Neuffener Stadthalle zeigten bei einem Konzert unter dem Titel „Rumpelkammer“ ihr musikalisches Können. Trotz Chaos hatte alles seine Ordnung in der Reihenfolge der kreativen Aufführung. Die Schüler der Musikzwerge, musikalischen Früherziehung, Rhythmusgruppe und des Instrumentenkarussells, der Grundausbildung der Instrumente Keyboard und Blockflöte sowie Anfänger und fortgeschrittene Schüler aus den Instrumentalklassen Klavier, Akkordeon, Gitarre mit Gesang, Cello und Violine – sie alle zeigten die große musikalische Vielfalt mit Musizieren, Singen, Tanzen, Bewegen und Sprechen. Das Lehrertrio Vera Reinold, Simone Kimmerle und Renate Schilling verstand es trefflich, diese Musikgeschichte lebendig und musikalisch zu einer Einheit zu formen. Gebührend verabschiedet wurde zum Schluss des Konzerts die langjährige Lehrkraft Vera Reinold vom Zweiten Vorsitzenden Eberhard Gugel und dem musikalischen Leiter Edmund Dollinger. pm

Region