Anzeige

Region

Neuffen nominiert

14.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (r). Die Stadt Neuffen ist für den Negativpreis „Pannenflicken“ nominiert worden. Dies teilt die Initiative Cycleride in einer Pressemitteilung mit. Die Initiative sammelt nach eigenen Angaben bundesweit benutzungspflichtige Radwege, die nie als solche hätten ausgewiesen werden dürfen, unsinnige Führungen, gefährdende Kreuzungen, benachteiligende Vorrangregelungen, miserable Oberflächen und gängelnde Ampelschaltungen. Eine Jury aus vier Radverkehrsexperten wählt nach diesen Kriterien die „Gewinner“ aus. 2015 war Nürtingen schon einmal unter den Preisträgern, 2014 Frickenhausen.

Nun ist also Neuffen nominiert. Hier steht zur Debatte, ob es am Kreisverkehr am Ortsausgang Richtung Nürtingen für Radfahrer „ganz schön gefährlich werden kann“, wie es auf der Internetseite der Initiative heißt. Die Jury will darüber im November befinden. Mehr Informationen gibt es unter www.cycleride.de.

Region