Region

Neuffen ehrte Blutspender

01.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Dienstagabend ehrte Neuffens Bürgermeister Matthias Bäcker langjährige Blutspender. Besonders freute sich Bäcker, dass auch zwei Spender aus der Neuffener „Vorstadt“ Kappishäusern geehrt wurden. Einer von ihnen war gleichzeitig der dienstälteste Spender des Abends, Lothar Krieg. Er wurde für 75 Spenden ausgezeichnet. In Neuffen lädt die Stadt zum Jahresende verdiente Spender ins DRK-Heim zu einer Ehrungsstunde ein. Bürgermeister Bäcker dankte den Spendern und den ehrenamtlichen Helfern des DRK für ihren Einsatz und betonte, wie wichtig Blutspenden in der heutigen Zeit seien. So werde der größte Teil der Spenden und die daraus gewonnenen Blutpräparate heute für medizinische Zwecke, beispielsweise in der Krebstherapie verwendet. Das Bild zeigt von links: Bürgermeister Bäcker mit den Geehrten Lothar Krieg, Bernhard Spannknebel, Wolfgang Thumm, Theresa Klotz, Roman Jacko, Elke Herr, Sven Laubig-Barth, Jessica Bertsch, Bernd Eisinger, Jürgen Wahl sowie den stellvertretenden DRK-Bereitschaftsleiter Dietmar Hauff und den DRK-Bereitschaftsleiter René Wolf. Nicht auf dem Bild sind die geehrten Blutspender Nico Hogh, Michael Kimmich, Britta Riethmüller, Josephine Vogt, Cimen Yalcin, Elke Muckenfuß und Ralf Schnizler. psa

Region

Geld für Nürtinger Palliativstation gesammelt

Die Freie Rednerin und Trauerbegleiterin Iris Sailer aus Holzmaden hat der Palliativstation im Nürtinger Krankenhaus einen Spendenscheck in Höhe von 950 Euro übergeben. Diesen Betrag hat sie von Januar bis November gesammelt. Iris Sailer hat ihre Kunden und Klienten gefragt, ob sie die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region