Anzeige

Region

"Neues Zentrum für die Vorstadt"

05.07.2008, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingens Katholiken feierten Richtfest an ihrem Gemeindehaus

NÜRTINGEN. „Wir liegen voll im Zeitplan. Auf den Tag genau“: Nicht nur Architekt Berthold Luippold vom Kirchheimer Büro KLE strahlte gestern Nachmittag mit der Sonne um die Wette, als der Richtbaum auf das Flachdach des neuen katholischen Gemeindehauses zwischen Johanneskirche und Pfarramt gehievt wurde.

„Mit den Fenstern sind wir sogar unserem Terminplan voraus“, sagte der Architekt, dessen Büro im vergangenen Jahr den Architektenwettbewerb für dieses 1,8-Millionen-Projekt gewonnen hatte. Und da wohl kaum davon ausgegangen werden muss, dass jetzt noch viel schiefläuft, dürfte also das große Ziel erreicht werden: am nächsten Fronleichnamsfest im Mai Einweihung zu feiern.

Polier Bernd von Dankelmann vom Bauunternehmen Blautal in Blaubeuren fand die bei Anlässen dieser Art gewohnten launigen Worte und ließ dann nach altem Brauch das Glas auf dem Boden zwischen Rohbau und Ehrengästen zerschellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Region