Region

Neues Parkkonzept für die Albstraße

30.05.2017, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffener Gemeinderat stimmte für neue Parkregeln mit Ausweichmöglichkeiten für den Gegenverkehr

In der Neuffener Albstraße soll es künftig geregelter zugehen: Der Gemeinderat beschloss, dass dort eine Parkplatz-Konzeption umgesetzt werden soll, die dem Begegnungsverkehr ausreichend Ausweichmöglichkeiten bietet.

In der Neuffener Albstraße wird es bei Begegnungsverkehr eng Foto: Sandrock

NEUFFEN. Wer von oder zur Neuffener Steige unterwegs ist kennt die Situation: Auf der Albstraße zwischen Ortseingang und Eberhardstraße wird es eng. Dort stehen praktisch geparkte Autos, die den Begegnungsverkehr erschweren. Insbesondere Lkw haben praktisch keine Möglichkeit dem Gegenverkehr auszuweichen.

Das soll sich nach dem Willen der Stadtverwaltung dem einstimmigen Beschluss des Gemeinderats nun ändern: Ziel war es den Begegnungsverkehr zu erleichtern und gleichzeitig die ganz eiligen Autofahrer etwas zu bremsen.

Bereits im Januar hatte sich das Gremium mit dem neuen Parkkonzept befasst. Das Ingenieurbüro Blankenhorn hatte zwei Varianten ausgearbeitet. Damals kam vonseiten der Stadträte die Anregung, den Grünstreifen entlang der Straße miteinzubeziehen. Deshalb ging es am vergangenen Dienstag nun darum, die dritte Variante – mit Parkplätzen auf dem Grünstreifen zu diskutieren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 48%
des Artikels.

Es fehlen 52%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region