Region

Neues Mitglied im Schulbeirat

22.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jeannette Schach wird Nachfolgerin von Johannes Moskaliuk

NECKARTAILFINGEN (naw). Der berufsbedingte Rückzug von Johannes Moskaliuk aus dem Gemeinderat und damit auch aus dem Schulbeirat der Liebenauschule machte es erforderlich, für ihn einen Nachfolger zu benennen. Thomas Knöll (WJB/CDU) schlug seine Fraktionskollegin Jeannette Schach vor, die für Moskaliuk in das Kommunalparlament nachgerückt war. Das Gremium folgte diesem Vorschlag und entschied sich einstimmig für die zweifache Mutter, die sich bereits als Elternvertreterin in der Liebenauschule engagiert.

Neben Schach gehören dem Beirat die Gemeinderäte Joana Barth, Karl Lorch und Nicola Viggiano (alle FFW) an. Dem Schulgesetz für Baden-Württemberg entsprechend hört der Schulträger in allen wichtigen Schulangelegenheiten Vertreter der Schulleiter, Lehrer, Eltern, Schüler und Vertreter der Religionsgemeinschaften.

Der Schulträger kann zur Wahrnehmung dieser Aufgaben einen Schulbeirat als beschließenden oder beratenden Ausschuss bilden. Die Liebenauschule verfügt über einen beratenden Ausschuss, in dem unter anderem der Bürgermeister sowie Gemeinderäte vertreten sind.

Region