Region

Neues Konzept für Angehörige

14.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CRAFT soll Familienmitglieder unterstützen und deren Lebensqualität verbessern

Zur Unterstützung der Selbsthilfearbeit veranstaltete die Psychosoziale Beratungsstelle Nürtingen kürzlich wieder ein zweitägiges Seminar für Leiter und Mitglieder von Suchtselbsthilfegruppen. Über 60 Teilnehmer wollten mehr über das neue Beratungskonzept für Angehörige von Suchtkranken erfahren.

(la) Diana Schürholz, Diplom-Psychologin an der Suchtberatungsstelle, stellte in ihrem Eröffnungsvortrag ein neues Beratungskonzept „CRAFT“ für Angehörige von Suchtkranken vor. Dabei wird in acht Sitzungen jeweils ein Thema in den Blick genommen. In der Psychosozialen Beratungsstelle soll dieser Ansatz in der Einzelarbeit und später auch in Gruppenangeboten eingesetzt werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region