Anzeige

Region

Neues Feuerwehrauto

04.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (eis). Einstimmig hat der Gemeinderat der Beschaffung neuer Fahrzeuge für die Abteilungen Kleinbettlingen und Bempflingen der Freiwilligen Feuerwehr zugestimmt. Für Kleinbettlingen geht es dabei um ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W).

Die Verwaltung hatte dafür einen Zuschuss beim Landratsamt Esslingen beantragt. „Uns wurden jetzt 37 500 Euro Zuschuss in Aussicht gestellt“, berichtete Kämmerin Tanja Galesky. Dieser setze sich zusammen aus den Bereichen Fahrgestell und Aufbau (30 000 Euro) sowie der Beladung mit 7500 Euro. Da diese zum Teil bereits vorhanden sei, werde die zweite Zuschusshälfte sicher nicht in voller Höhe nötig.

Die Bempflinger Wehr benötigt dagegen einen Ersatz für den Mannschaftstransportwagen, der bereits 25 Jahre alt ist und 98 000 Kilometer gefahren wurde. Allein schon die Sicherungstechnik sei entsprechend veraltet, so Galesky: „Ohne größere Reparaturen kommt das Fahrzeug nicht durch den nächsten Tüv.“ Die voraussichtlichen Kosten für ein neues Fahrzeug lägen bei rund 60 000 Euro. Bis 15. Februar müsse ein Zuschuss beim Landratsamt beantragt werden. Hier rechne man mit etwa 12 000 Euro. Ein Kauf sei erst im kommenden Jahr möglich, so Galesky.

Region