Region

Neues Fahrzeug für Katastrophenschutz

12.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen der Einweihung des DRK-Katastrophenschutzzentrums in Owen übergab Innenminister Reinhold Gall dem DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim auch die Fahrzeugschlüssel für einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW). Der neue Wagen löst den knapp 24 Jahre im Einsatz befindlichen MTW „Rotkreuz Nürtingen 50/19-3“ ab. Im Herbst wurde dieser schweren Herzens an das Land Baden-Württemberg zurückgegeben, da sich eine Instandsetzung aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr lohnte. Mit der Rückgabe verbunden war die Bitte, den MTW zu ersetzen. Im Rahmen der Feierstunde in Owen wurde nun die Fuhrparklücke wieder geschlossen. Es bleibt zu hoffen, dass sich lediglich Einsätze zu Übungen und Ausbildungen als Einsatzschwerpunkt für den neuen „Rotkreuz Nürtingen 50/19-3“ ergeben und keine realen Einsätze. Das Bild zeigt das neue Katastrophenschutzfahrzeug während des Festaktes in Owen. pm

Region

Witzige Erlebnisse aus Pfarramtsalltag

Altdorfer Tage mit dem Pfarrer und Kabarettisten Peter Brändle

ALTDORF (sos). Die Veranstalter der Altdorfer Tage wünschten sich für die Abendveranstaltung am Mittwoch eine andere, kurzweilige Programmform – Kabarett war das Mittel der Wahl. Da lag der Gedanke an Peter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region