Region

Neuer Höchststand bei Ausbildungen

27.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freiwillige Feuerwehr Grafenberg zog Bilanz 2007 ohne spektakuläre Einsätze

GRAFENBERG (rw). Insgesamt fünf Ehrungen für 25-jährigen aktiven Feuerwehrdienst, elf Beförderungen, vier Neuaufnahmen zur aktiven Wehr und drei Wahlen, das waren neben den Jahresberichten die wichtigsten Punkte der 122. Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grafenberg.

In seiner Begrüßung hieß Kommandant Stefan Kleemann alle Mitglieder herzlich willkommen. Ein besonderer Gruß galt Bürgermeister Holger Dembek, dem Vertreter des DRK Frank Schaich sowie den anwesenden Gemeinderäten.

In Grafenberg war das Jahr 2007 mit 15 Einsätzen eher ein durchschnittliches Jahr ohne spektakuläre und besondere Einsätze. Was ihn sehr positiv stimme, so der Kommandant, sei die Tagalarmstärke. Bei drei Vollalarmen tagsüber standen jeweils zwischen 20 und 25 Mann zur Verfügung, was auch im Landkreisschnitt sicherlich ein beachtlicher Wert sei.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region