Region

Neuer Atemschutz bewilligt

01.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Grafenberg genehmigt 25 000 Euro zum Kauf neuer Geräte

GRAFENBERG (der). Zwar hat der Gemeinderat einstimmig die Ersatzbeschaffung von zwölf Atemschutzgeräten, 24 Lungenautomaten und einer Sicherheitstrupptasche für insgesamt 24 725 Euro beschlossen. Das Gremium tat dies aber nicht ohne heftige Kritik an den Herstellern.

Die Beschaffung sei notwendig, weil es für die Geräte, die 1998 beschafft wurden, keine Ersatzteile mehr gebe, wie Gemeinderat und Feuerwehrmann Gunther Kleemann betonten.

„Das sind Dinge, die obliegen der Wirtschaft, die können wir nicht steuern“, brachte Bürgermeisterin Annette Bauer die Diskussionsbeiträge auf den Punkt. Sie wies dabei auf die fortschreitende technische Entwicklung hin. Zuvor hatte sich Gemeinderat Angelo Miotto empört. „Ich glaube es nicht, dass es keine Ersatzteile mehr gibt.“ Für alte Automodelle gebe es auch noch jahrzehntelang Ersatzteile.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region