Anzeige

Region

Neuer Anstrich für das Rathaus

11.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf vergibt Aufträge für Sanierung von Fassade und Fachwerk

SCHLAITDORF (zog). Das Schlaitdorfer Rathaus bekommt eine Auffrischungskur für sein Fachwerk und die Fassade. In seiner jüngsten Sitzung vergab der Gemeinderat die Aufträge mit einem Gesamtvolumen von rund 28 000 Euro.

Architekt Andreas Kommritz hatte vier Firmen zur Angebotsabgabe aufgefordert. Bis zum Submissionstermin reichten drei davon Angebote für die Arbeiten an der Fassade ein. Als günstigste Bieterin ging dabei die Firma Ruopp aus Neckartailfingen mit einem Preis von 27 266 Euro aus dem Verfahren hervor. Das Unternehmen ist in der Sanierung von Fachwerkgebäuden erfahren. Zu ihren Referenzobjekten zählen die Rathäuser in Neckartailfingen, Neckartenzlingen und Wolfschlugen als auch das Schlössle in Oberlenningen.

An der Farbgebung soll sich beim Schlaitdorfer Rathaus durch die Sanierung nichts ändern. Doch nicht nur die Fassade wird aufgefrischt. Teile des Holzfachwerkes bedürfen ebenso eine Sanierung. Den Auftrag dazu übertrug der Gemeinderat an die Firma Holzbau Maier aus Neckartenzlingen, die ebenfalls an der Sanierung des alten Rathauses von Neckartenzlingen beteiligt war. Die notwendigen Arbeiten werden als Taglohn abgerechnet. Bereits in drei bis vier Wochen sollen die Arbeiten am Verwaltungssitz der Gemeinde mit Herz beginnen. Je nach Wetterlage werden sie zwischen vier bis sechs Wochen dauern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Region