Region

Neue Unterkunft für Obdachlose

30.06.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wohnheim in der Metzinger Straße wird renoviert

NECKARTENZLINGEN (zog). Die Gemeinde will das Wohnheim in der Metzinger Straße künftig wieder zur Unterbringung von Obdachlosen nutzen. In seiner Sitzung am Dienstagabend beschloss der Gemeinderat, sechs Räume, die Küche und die sanitären Anlagen wieder benutzbar zu machen. Dafür steht ein Budget von 12 000 Euro bereit.

Derzeit muss die Gemeinde für die Unterbringung von vier alleinstehenden Männern sowie einer Familie mit zwei Kindern Sorge tragen. Im Zuge der Suche nach einer geeigneten Unterkunft besichtigte die Verwaltung zusammen mit Gemeinderäten das Wohnheim, das zusammen mit dem Nachbarhaus eigentlich bereits zum Abriss freigegeben war. Bei der Begehung habe sich herausgestellt, dass sich die Räume wieder instandsetzen lassen, so Ortsbaumeister Bernhard Fritz.

Derzeit, da war sich das Gremium einig, soll es aber bei den sechs Räumen bleiben. Sollte weitergehender Bedarf bestehen, könne man immer noch reagieren, verständigten sich Verwaltung und Gemeinderat. Zudem drängte Gemeinderat Wilhelm Fischinger (UWV) darauf, dass eine Heizung eingebaut wird, die robust und möglichst nicht manipulierbar sei, damit die Kosten nicht aus dem Ruder laufen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region