Region

Neue Thementafel an der Kelter

25.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Thementafel an der Kelter in Linsenhofen, die über den Werdegang des Keltergebäudes informiert, wurde jüngst enthüllt. Ortsvorsteherin Regine Theimer (links) begrüßte Ortsvorsteher a. D. Helmut Weiß (Zweiter von links), der die Entstehung der Tafel von Beginn an begleitet hat, Vertreter des Bürgervereins Kelter Linsenhofen, Vertreter des Ortschaftsrats, Edda Handel als archivarische Begleiterin der Thementafel sowie Claudia Reisert von der Designwerkstatt Reisert (Zweite von rechts) und Dietmar Faude, Ika-designup (rechts). Weiß berichtete über die Entstehungsgeschichte der Thementafel. Die Kelter Linsenhofen wurde urkundlich erstmals im Jahr 1526 beschrieben und 1823 vergrößert, um sie auch als Obstkelter nutzen zu können. 1985 wurden Abbruchbeschlüsse aus den Jahren 1974 und 1978 aufgehoben und die Kelter einfach saniert. Zwischen 2006 bis 2008 wurde die Kelter durch den eigens dafür gegründeten Bürgerverein Kelter Linsenhofen grundlegend saniert und stellt heute ein Schmuckstück auf dem Kelterplatz in Linsenhofen dar. Informationen über die Kelter Linsenhofen gibt es auf der Homepage von Frickenhausen unter der Rubrik Ortsgeschichte – Historische Gebäude – Kelter Linsenhofen. Auf der Thementafel gibt es einen QR-Code, über den man ebenfalls zu diesen Informationen gelangt. pm

Region