Region

Neue DRK-Helfer ausgebildet

15.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erst war es nur eine Idee, die Ausbildungsmodule „Betreuung“, „Einsatz“ und „Technik und Sicherheit“ der Helfergrundausbildung (HGA) kompakt an einem Wochenende anzubieten. 17 Helfer haben sich zum „Triathlon“ und sechs weitere zu einem Einzelmodul hiervon angemeldet. Die Helfergrundausbildung besteht unter anderem aus den bereits genannten Modulen, es sind 27 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten und die Grundausbildung steht am Anfang einer jeden Tätigkeit im DRK. Sie zeigt dem Helfer die Multifunktionalität der DRK-Einsatzeinheiten, Einsatzmodule und Einsatzgruppen, dient zum Aufbau von weiterreichenden Fähigkeiten und ist der Schlüssel für die weitere Teilnahme an dem breit gefächerten Angebot der Fachdienstausbildung. Dass die Teilnahme an dieser HGA kein „Spaziergang“ ist, das zeigten überdeutlich die prall gefüllten Ordner, welche allen Teilnehmern zur Vertiefung des Gelernten übergeben wurden, sehr deutlich. Die Ortsvereine Metzingen und Reutlingen, die Bereitschaften Frickenhausen, Lenninger Tal, Neckartenzlingen, Weilheim, Wendlingen und das Kreisauskunftsbüro dürfen sich jetzt über ihre neuen Einsatzkräfte freuen. rr

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region