Region

Neu eingestellte Lehrkräfte wurden feierlich vereidigt

12.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit der feierlichen Vereidigung im katholischen Gemeindehaus in Nürtingen begann gestern am letzten Ferientag für die Junglehrerinnen und Junglehrer die Schule. Trotz rückläufiger Schülerzahlen wurden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Lehrkräfte eingestellt. Insgesamt 169 neue Pädagoginnen und Pädagogen – so viel wie noch nie – treten mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 ihren Dienst im Landkreis Esslingen an. „Heute ist ein wichtiger Tag in Ihrer Bildungsbiographie“, so die kommissarische Schulamtsleiterin Karin Bogen-Dittrich. „Sie treten heute in den Schuldienst des Landes Baden-Württemberg ein und damit in ein spannendes, anregendes – bisweilen auch aufregendes – Berufsfeld, das vielseitig, sinnstiftend und sehr bedeutsam ist.“ In ihrer Ansprache hob Claudia Rugart, Abteilungspräsidentin Schule und Bildung am Regierungspräsidium Stuttgart, besonders die Bedeutung der Lehrerin und des Lehrers hervor: „Schulen sind Lern-, Entwicklungs- und Wachstumsräume für Schülerinnen und Schüler.“ Claudia Rugart vereidigte die Junglehrerinnen und Junglehrer mit dem Amtseid (Bild). Die Vertreterinnen des Örtlichen Personalrats für die Lehrkräfte am Staatlichen Schulamt Nürtingen, Sabine Penzinger und Sandra Schettke, hießen die jungen Kolleginnen und Kollegen ebenfalls herzlich willkommen. „Wir freuen uns auf Ihr Engagement, Ihre Neugier und Ihre Mitarbeit.“ Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse der Mörikeschule in Nürtingen verzauberten unter der Leitung von Viola Berlin ihr Publikum durch ein Potpourri aus Gesang und Rhythmus. pm/Foto: Holzwarth

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region