Anzeige

Region

Nein zu Windrädern in Beuren

05.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat will Bedenken an Regionalverband weiterleiten

Ein Thema auf der Beurener Gemeinderatsagenda war der Windenergie gewidmet. Nachdem die Regionalversammlung Ende Juli dem Entwurf zur Teilfortschreibung des Regionalplanes zugestimmt hat, in dem Vorranggebiete für Standorte regional bedeutsamer Windkraftanlagen festgelegt wurden, müssen die betroffenen Gemeinden bis Ende November dazu Stellung nehmen.

BEUREN (wh). Nach einer kurzen Erläuterung der von der Regionalversammlung übersandten Planunterlagen zeigte sich Bürgermeister Erich Hartmann grundsätzlich erleichtert darüber, dass südlich der Gemeinde Beuren in Richtung Albtrauf nunmehr keine Windkraftanlagen entstehen sollen. Für Beuren bedeutsam sei nach wie vor ein kleines potenzielles Vorranggebiet im Gebiet Breitenlau auf Beurener Gemarkung sowie das sehr große potenzielle Vorranggebiet auf Gemarkung Dettingen.

Das Gebiet auf Gemarkung Beuren für zwei, maximal drei Windräder mache für ihn wenig Sinn, zumal die verkehrliche Erschließung des Gebiets immense Eingriffe in die Landschaft verursachen würde, so Hartmann. Das sei unsinnig, wenn in unmittelbarer Nachbarschaft ein Großgebiet ausgewiesen werde, welches den halben Wald des Tiefenbachtales umfasse und mit Dutzenden Windrädern bestückt werden könne, für die eine straßenmäßige Erschließung dann auch darstellbar wäre.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Eisiger Winterzauber lockte

Markt auf dem Schulhof in Frickenhausen am Wochenende war sehr gut besucht

FRICKENHAUSEN. Bereits von Weitem sichtbar leuchteten am Wochenende abends die Bäume in Frickenhausen in einem frostig bläulichen Licht und ließen sie wie von Eis umschlossen erscheinen. Sie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region