Anzeige

Region

Nachwuchs hat die Unterhaltspflicht

05.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gewerbeverein Altenriet hat einen Vortrag zum Thema „Kinder haften für ihre Eltern“ angeboten

Zahlreiche Gäste sind zum Vortrag „Kinder haften für ihre Eltern“ gekommen, den der Erste Vorsitzende des Gewerbevereins Altenriet, Günther Neugebauer, gehalten hat.

ALTENRIET (pm). Der Referent machte direkt deutlich, dass Kinder ihren Eltern gegenüber im Alter unterhaltspflichtig sind. „Ihren Lebensstandard und ihre Zukunftspläne brauchen sie dafür aber nicht aufzugeben – wenn sie richtig planen“, so Günther Neugebauer. Ein Urteil des Bundesgerichtshofs lautet: Kinder bleiben ihren Eltern gegenüber unterhaltspflichtig – nur bei schweren Verfehlungen der Eltern erlischt die Unterhaltspflicht. „Ein ziemlicher Ausnahmefall. Die Mehrheit der Menschen wird sich der Unterhaltsforderung nicht grundsätzlich entziehen können.“

Mit der zunehmenden Zahl pflegebedürftiger und dementer alter Menschen steige auch die Zahl der Kinder, die Unterhalt zahlen müssen. Es seien meist die Sozialämter, die mit einer solchen Forderung auf die erwachsenen Kinder zukommen. Dass die Eltern selbst Unterhalt fordern, kommt fast ausschließlich bei Eltern mit gerichtlich bestelltem Betreuer vor. Auch die Fälle dürften sich mit der Zeit häufen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Region