Anzeige

Region

Nachtwanderer hören auf

27.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kurz aus dem Unterensinger Gemeinderat: Zahlreiche Investitionen und ein Bebauungsplan

UNTERENSINGEN (bg) Die Unterensinger Feuerwehr braucht ein neues Fahrzeug, einen sogenannten Gerätewagen Logistik, kurz GW-L2. Nachdem die Feuerwehr genau die Anforderungen festgelegt und den Auftrag ausgeschrieben hatte, ging es nun um die Vergabe. Kommandant Markus Wereb stellte dem Gemeinderat die Ergebnisse vor. Nachdem die Ausschreibung nicht die gewünschten Ergebnisse erbracht hatte, setzte die Feuerwehr nochmals den Rotstift an. Nun kostet das Fahrzeug statt 385 000 Euro nur noch 350 000 Euro. Fördermittel gibt es dafür keine. Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Beschaffung.

Ebenso einstimmig beschlossen wurde, für den Friedhof neue Urnenstelen zu beschaffen, da diese eine Lieferzeit von 18 Wochen haben. Über den Rest wird nach den Sommerferien befunden.

Der Tennisverein bekommt Zuschüsse für eine LED-Beleuchtung der Tennishalle. Nachdem festgestellt wurde, dass es woanders keine Zuschüsse gibt, stimmte der Gemeinderat bei einer Enthaltung zu, einen Zuschuss von 50 Prozent, gedeckelt auf 5000 Euro zu gewähren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Region