Anzeige

Region

Nachjustieren bei Kinderbetreuung

18.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weg zur Alten Eiche wurde zum Schnäppchenpreis gebaut

UNTERENSINGEN (bg). Bürgermeister Sieghart Friz bekam ein Schnäppchen angeboten, das er nicht ausschlagen konnte. Die Firma, die gerade an der B 313 baut, bot an, den Schotterweg zwischen Alter Eiche und Parkplatz an der B 313 herzustellen, ohne Anlieferung und Schotter in Rechnung zu stellen, da das Material übrig sei.

Dabei spart die Gemeinde etwa 17 000 Euro. Nur die Kosten für die Herstellung werden fällig, 15 000 Euro. Daher traf der Bürgermeister eine Eilentscheidung, die er dem Gemeinderat zur Kenntnis gab, wie es vorgeschrieben ist bei Ausgaben über 10 000 Euro. Der Weg ist bereits gebaut.

Die Elternschaft der Kernzeitbetreuung und des Kindergartens in der Au hat sich mit einem Brief an die Gemeinde gewandt. Sie findet es nicht richtig, dass die Stichtagsregelung für die Änderung der Betreuungszeiten von 14 Tagen auf ein halbes Jahr verlängert wurde. Das entspreche in keiner Weise den Anforderungen an eine zeitgemäße Ganztagsbetreuung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Region