Region

Nach Frickenhausen

21.06.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (pm). Nach Frickenhausen am Main brach kürzlich der Jahrgang 1944/45 aus Frickenhausen im Neuffener Tal zu einem Zweitageausflug auf. Erste Station war die Festung Marienberg oberhalb von Würzburg. Die Anlage ermöglicht einen interessanten Blick auf die Stadt Würzburg und den Main. Dem Besuch auf der Festung schloss sich eine Führung durch die Residenz an. Dieses Hauptwerk des süddeutschen Barocks begeisterte durch seine prachtvolle Ausstattung. Nicht ohne Grund wurde es zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Nach einem Stadtrundgang durch Würzburg fuhr man nach Frickenhausen am Main. Trotz nächtlichen Regens lachte am Morgen wieder die Sonne und es galt den Ort Dettelbach zu besuchen. Einem Rundgang durch Volkach, bekannt durch die „Maria im Rosenkranz“ von Tilman Riemenschneider, folgte eine 90-minütige Schifffahrt auf der Mainschleife. Es beeindruckte dabei die große Ausdehnung der Anbauflächen für den bekannten Frankenwein.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region