Anzeige

Region

Musterstücke unter der Lupe

19.09.2011, Von Nicole Herzog — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitarbeiter entscheiden mit über die Büroausstattung für das neue Rathaus

ALTENRIET. Kaum war das Richtfest vorbei, ging es in Sachen Rathausneubau am Donnerstag auch schon wieder weiter: In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause war unter anderem die Ausstattung des neuen Verwaltungssitzes ein Thema im Altenrieter Gemeinderat. Bürgermeister Bernd Müller legte dem Gremium dazu einen Vorschlag vor, der gemeinsam mit den Mitarbeitern der Verwaltung ausgearbeitet worden war.

Wie der Schultes in einem Gespräch mit der Nürtinger Zeitung mitteilte, sollen im nächsten Schritt Mitte Oktober bei der Firma Format nun einige Möbel bemustert werden. Hauptsächlich sei hierbei die Verwaltung gefordert. Er werde zu dem Termin alle vier Mitarbeiterinnen mitnehmen, kündigte der Schultes an. Zudem werden fünf Gemeinderäte teilnehmen.

Anschließend werde die Verwaltung dem Gemeinderat einige Empfehlungen machen. Insbesondere für die Ausstattung des Sitzungssaals des neuen Rathauses werde es Alternativvorschläge geben. Eine ausgearbeitete Kostenschätzung gibt es für die Büroausstattung noch nicht. Bürgermeister Müller ist aber zuversichtlich, dass der Ansatz von bis zu 40 000 Euro ausreichend sein wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Region