Region

Möbel für junge Flüchtlinge gespendet

31.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In diesem Jahr kommen Tausende unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland – einige von ihnen in den Kreis Esslingen. In der Stiftung Tragwerk wurden bis jetzt über 60 jungen Menschen aus neun Ländern aufgenommen und in verschiedenen Wohnformen, unter anderem in Kirchheim, Nürtingen, Reudern und Lenningen, betreut. Um ihnen ein Zuhause geben zu können, werden Betten, Schränke und einfache Möbel gebraucht. An den Weihnachtsständen des Lions Clubs Nürtingen-Kirchheim/Teck in Kirchheim und Nürtingen kam viel Geld zusammen. 2600 Euro aus diesem Verkauf übergab der Präsident des Lions Clubs Hans-Peter Rumler und der Lions-Freund Hermann Kölle an den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Tragwerk Manfred Sigel. „Ihre Spende hilft, dass sich die jungen Flüchtlinge willkommen fühlen und langfristig ein Teil unserer Gesellschaft werden können, indem sie ein Zuhause haben“, erklärte der Leiter der diakonischen Einrichtung. Im Gespräch mit dem pädagogischen Leiter Alexander Ziehlinger zeigte sich der Präsident des Lions Clubs beeindruckt. Er erwähnte auch, dass der Lions Club seit vielen Jahren Sprachkurse mitfinanziert und dass Lions-Freunde seit längerer Zeit minderjährige Flüchtlinge durch Nachhilfe unterstützen. Im Gespräch mit den jungen Flüchtlingen verstärkte sich der Eindruck, an der richtigen Stelle geholfen zu haben. pm

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region