Anzeige

Region

„Mode und Kleider sind genau mein Ding“

13.08.2018, Von Tanja Liebmann-Décombe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Priscilla Balz aus Wolfschlugen ist diese Woche in der Fernsehsendung „Shopping Queen“ zu sehen

Sich selbst bezeichnet Priscilla Balz als „Kopftuchmensch“. In ihrem Kleiderschrank in Wolfschlugen hat sie mehr als 100 Tücher zur Auswahl, und hätte das Motto der Styling-Doku „Shopping Queen“ in der aktuellen Staffel etwas mit Kopfbedeckungen zu tun gehabt, wäre sie vor Freude in die Luft gesprungen. Doch auch das vorgegebene Thema „Sonnenbrille“ sagte ihr zu.

Priscilla Balz aus Wolfschlugen ist sehr modebewusst. Foto: Liebmann-Décombe

WOLFSCHLUGEN. Jeden Tag schafft sie es zwar nicht. Doch wenn es Priscilla Balz sich einrichten kann, dann setzt sie sich montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags um 15 Uhr vor den Fernseher. Um diese Uhrzeit läuft auf VOX nämlich ihre Lieblingssendung „Shopping Queen“. Diese Woche wird sie die Ausstrahlungen besonders genau verfolgen, denn in der aktuellen Staffel ist die Frau aus Wolfschlugen am Donnerstag um 15 Uhr selbst mit von der Partie.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ausgrabungen zwischen Erkenbrechtsweiler und Grabenstetten

Auf den Feldern zwischen Burrenhof und Grabenstetten wird derzeit fleißig gearbeitet. Studenten der Universitäten Tübingen, Cambridge und Umeå sind gerade dabei, im Rahmen einer Lehrgrabung weitere Spuren der Kelten im Heidengraben zu sichern. Untersucht wird derzeit eine Grabenstruktur, die die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region