Region

Mitmachen, Erleben und Genießen

06.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

22. Moschtfescht im Freilichtmuseum Beuren am Sonntag, 8. Oktober

Beim 22. „Moschtfescht“ am Sonntag, 8. Oktober, erwartet die Gäste im Freilichtmuseum in Beuren ein attraktives Programm rund um Äpfel und Birnen, Saft und Most. Von 11 bis 18 Uhr heißt es Mitmachen, Erleben und Genießen an zahlreichen Ständen und Stationen im Museumsdorf inmitten der Streuobstwiesen.

BEUREN (pm). Trotz des Frostes während der Obstbaumblüte ist es den Verantwortlichen im Freilichtmuseum gelungen, ein attraktives Programm anzubieten und thematisch passende Marktbeschicker aufzubieten. Die Mitmachstationen zur Obstverarbeitung, die sich gerade bei den Familien großer Beliebtheit erfreuen, können, dank Obst von der Schwäbischen Alb, ebenfalls angeboten werden. Erwachsene und Kinder dürfen also beim Waschen, Mahlen und Pressen des Streuobstes mitmachen. Ebenso wird eine Obstsortenausstellung präsentiert. Mitmachen ist auch beim Apfelschälwettbewerb des Streuobstparadieses angesagt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region