Anzeige

Region

Mitarbeiter der Kreissparkasse spenden

08.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitarbeiter der Kreissparkasse spenden

Die Mitarbeiter der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen spenden seit vielen Jahren für soziale Zwecke. In diesem Jahr unterstützen sie mit insgesamt 10000 Euro die Katholische Familienpflege im Dekanat Esslingen-Nürtingen und die Arbeitsgemeinschaft Hospiz der Evangelischen und Katholischen Gesamtkirchengemeinde Esslingen. Anstelle von Weihnachtsgeschenken entschieden die Mitarbeitervertreter, den Betrag zu spenden. In den vergangenen Jahren kamen so rund 60000 Euro zusammen. Wie wichtig die Unterstützung für den Fachdienst Familienpflege ist, verdeutlichte Einsatzleiterin Bettina Betzner: Wir kümmern uns um Kinder, wenn innerhalb der Familie die Mutter oder der Vater aufgrund von einer plötzlichen Erkrankung oder aus anderen Gründen ausfällt. Über die Spende freute sich auch Hospizdienst-Koordinatorin Erika Dionisius: 60 ehrenamtliche Helfer sorgen sich um Menschen, die schwer erkrankt sind, und begleiten sie beim Sterben. Die Spende soll für die Aus- und Weiterbildung von Hospiz-Mitarbeitern verwendet werden. Im Bild zu sehen sind der KSK-Vorstandsvorsitzende Franz Scholz (rechts), Personalratsvorsitzender Willi Marzini (links) und Albert Dorner, stellvertretender Vorsitzender des Personalrats, die einen Scheck über jeweils 5000 Euro an Betzner (Zweite von rechts) und Dionisius überreichten. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Region

Aichtal fest in Narrenhand

Fünfter Fasnetsumzug der Täleshexen Aichtal

AICHTAL (tab). Zum fünften Mal veranstalteten die Täleshexen Aichtal ihren Fasnetsumzug. Rund 3400 Hästräger in 126 Gruppen ließen sich vom regnerischen Wetter nicht abschrecken und gingen an den Start. Zum ersten Mal mit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region