Region

Mit Tempo 30 durch Wolfschlugen?

12.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geschwindigkeitsreduzierung soll in den Lärmaktionsplan

WOLFSCHLUGEN (pm). In der vergangenen Gemeinderatssitzung berieten Räte und Verwaltung über Maßnahmen zur Reduzierung des Verkehrslärms in der Fildergemeinde. Bürgermeister Matthias Ruckh begrüßte Damaris Krines von der Firma Accon, die die Ergebnisse des Lärmaktionsplans der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen vorstellte. Diese Firma war beauftragt, Lärmwerte zu berechnen und Lärmschutzmaßnahmen zu erarbeiten.

Für Wolfschlugen ergaben die Messungen, dass 260 Bewohner von Lärmwerten betroffen sind, die tagsüber bei 70 Dezibel und nachts bei 60 Dezibel liegen. 315 Bewohner müssten Lärm von 65 Dezibel tagsüber und 55 Dezibel nachts ertragen. „Es sind Bewohner der beiden Landesstraßen, der Esslinger und der Stuttgarter Straße betroffen“, informierte Krines. „Ausgenommen von der Untersuchung war der Bereich der Esslinger Straße ab der Kreuzung zur Stuttgarter Straße in Richtung Neuhausen. Hier konnte nicht die notwendige Anzahl an Fahrzeugen festgestellt werden.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region