Anzeige

Region

Mit Öffentlichen zum Einheitsfest

26.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zusätzliche Züge und Busse am 3. Oktober von und nach Stuttgart

(pm) Am Mittwoch, 2. und Donnerstag, 3. Oktober, wird in Stuttgart der 23. Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert. Rund eine halbe Million Besucher werden zum Bürgerfest in der Innenstadt erwartet.

Der VVS empfiehlt deshalb, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Bus und Bahn anzureisen. Die Deutsche Bahn und die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) setzen zusätzliche Bahnen und Busse ein. Am Mittwoch fahren ab 22 Uhr insgesamt zwölf zusätzliche Regionalzüge. Dadurch wird in Richtung Aalen, Heilbronn, Mühlacker, Tübingen und Ulm bis Mitternacht ein 30-Minuten-Takt angeboten. Bei der S-Bahn werden auf den Linien S 1 bis S 6 bis gegen 1 Uhr längere Züge eingesetzt. Auf der Linie S 1 fahren ab 19.30 Uhr Zusatzzüge zwischen Plochingen und Schwabstraße.

Die SSB verlängert den Zehn-Minuten-Takt auf allen Stadtbahn-Linien (außer U 8). Wo es möglich ist, werden längere Züge eingesetzt. S-Bahn-Fahrgästen wird empfohlen, bis zur Haltestelle Stuttgart-Stadtmitte zu fahren und nicht am Hauptbahnhof auszusteigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Region