Anzeige

Region

Mit kleinen Klassen punkten

15.03.2016, Von Anne Leipold — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Werkrealschule Vordere Alb in Römerstein und Hülben wird zur Gemeinschaftsschule

Den Schulstandort sichern wollen Römerstein und Hülben mit der Gemeinschaftsschule. Das Konzept scheint die Eltern zu überzeugen. In der kommenden Woche beginnt die Anmeldung.

Die Tage der Werkrealschule auf der Vorderen Alb sind gezählt. An ihre Stelle rückt die Gemeinschaftsschule, in Hülben bereits zum kommenden Schuljahr mit der fünften Klasse, in Böhringen in zwei Jahren zum Schuljahr 2018/19 ab der siebten Klasse. „Die Werkrealschule war gut und ist gut und hatte lange entgegen Landestrend die Zahlen gehalten“, sagt Römersteins Bürgermeister Matthias Winter. Die Schülerzahlen sind mittlerweile aber auch in Böhringen und Hülben eingebrochen. Dass die Werkrealschule nicht mehr zukunftsfähig sei, sei in den Köpfen der Eltern angekommen. So wurde die Gemeinschaftsschule beantragt, nicht nur, um den Schulstandort zu halten, sondern auch, weil die Idee der Gemeinschaftsschule für die Alb passe. Vor Kurzem kam die Genehmigung des Kultusministeriums.

„Das pädagogische Konzept hat überzeugt, es war kein Wahlgeschenk“, betont Hülbens Bürgermeister Siegmund Ganser: „Wir bekommen auch einen qualitativen Mehrwert für unsere Jugend geboten.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region