Anzeige

Region

Mit Gott unterwegs - wohin?

17.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeindeforum zum Auftakt der Visitation von Dekan Waldmann in Neuffen

NEUFFEN (pm). Mit dem Gemeindeforum im Gemeindehaus begann die Visitation von Dekan Michael Waldmann in Neuffen. Zusammengefasst in zwölf Arbeitsfeldern stellten sich alle Aktivitäten, Gruppen und Kreise der Gemeinde vor – nicht nur dem Dekan, sondern auch einander. Denn wer weiß schon wirklich über alles Bescheid, was in der großen Kirchengemeinde läuft? Schade war nur, dass nicht mehr Gemeindemitglieder dabei waren.

„Visitation heißt Besuch zur brüderlichen Beratung“, sagte Pfarrer Heinz-Michael Souchon in seiner Einführung und zog die Parallele zur neutestamentlichen Geschichte vom Besuch Jesu bei Maria und Marta. Im Gespräch mit den beiden Schwestern – der arbeitsamen und der aufmerksamen – macht Jesus deutlich: Das Wichtigste ist, auf Gott zu hören. „In unserer Gemeinde läuft viel. Die Frage hinter den vielen Aktivitäten heißt: Ist die ganze Arbeit Sinn und Ziel? In unseren Gruppen und Kreisen ist klar: Das Wichtigste ist, auf Gott zu hören.“ Die Gemeinde wolle gemeinsam fragen: Was ist es, das Gott uns in den nächsten Jahren als Aufgabe vor die Füße legt?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region