Anzeige

Region

Mit Gegenverkehr kollidiert

03.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Vier Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 55 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmittag bei Nellingen ereignete. Ein 58-jähriger Fiatlenker war auf der L 1202 von Neuhausen in Richtung Esslingen unterwegs. Kurz vor der Kreuzung L 1200 kam der Mann mit seinem Pkw vermutlich aus Unachtsamkeit nach links auf die Gegenfahrspur. Dort streifte er zunächst einen Kleintransporter der Feuerwehr und prallte dann gegen einen dem Feuerwehrfahrzeug nachfolgenden VW Passat. Durch die Aufprallwucht drehte sich der Fiat und prallte anschließend gegen den hinter dem Passat fahrenden Porsche eines 42-Jährigen. Bei dem Unfall zogen sich der Fiatlenker, die 56-jährige Passatfahrerin und ihre 18-jährige Beifahrerin sowie der Porschelenker leichte Verletzungen zu. Mit Rettungswagen mussten sie in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Reinigung der Unfallstelle war die Feuerwehr Denkendorf mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Fahrstreifen in Richtung Neuhausen gesperrt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region