Region

Mit 70 noch mal in die Fahrschule

24.02.2016, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit dem Fahr-Fitness-Check können sich ältere Fahrer mit Hilfe eines Fahrlehrers ohne Risiko für den Führerschein selbst testen

Senioren und Führerschein, auf dieses Thema gibt es ganz verschiedene Reaktionen. Manche Ältere sehen den Rat ihrer Kinder, das Auto künftig stehen zu lassen, nicht ein. Andere sind nach einem sorgenvollen Fahrcheck völlig beruhigt. Wieder andere sind nach ein paar Fahrstunden wieder richtig fit.

Friedrich Heinigen, Inhaber der Teck-Fahrschule, selbst 69 Jahre alt, bietet den Fahr-Fitness-Check an. Foto: Dietrich

Seit Jahren steigen die Unfälle mit Senioren ab 65 Jahren leicht und fast gleichmäßig an. Dies entspreche der demografischen Entwicklung, sagt Andrea Kopp, Sprecherin des Polizeipräsidiums Reutlingen.

Info

Der Fahr-Fitness-Check

Der standardisierte Fahr-Fitness-Check (FFC) wird im Landkreis Esslingen von der Teck-Fahrschule in Kirchheim, Dettingen und Owen, von der Fahrschule Baumann in Leinfelden-Echterdingen, von der Fahrschule Hegemann in Nürtingen und Oberensingen und von Romys Fahrschule in Bempflingen und Beuren angeboten. Er kostet 69 Euro, für ADAC-Mitglieder 49 Euro.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region