Region

"Menge reduzieren und Qualität verbessern"

18.06.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck hielt ihre Hauptversammlung ab - Wachstum bei teureren Weinen

NEUFFEN (itt). Ein Glas Wein vor sich stehen zu haben, ist eine hoch erfreuliche Angelegenheit. Nicht ganz den gleichen Genusswert hat die rechnerische Seite des Weinanbaus. Doch genau darum ging es am Dienstag in der Neuffener Stadthalle: Die Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck hielt ihre Hauptversammlung ab. Die Genossenschaft verzeichnete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 634 000 Euro. Gert Kiehlneker, der Vorsitzende der Genossenschaft, sprach von einer insgesamt befriedigenden Ertragslage.

Der Zusammenschluss hat 211 Mitglieder. Sie sind zu Hause in Neuffen, Balzholz, Beuren, Linsenhofen, Frickenhausen, Kohlberg, Kappishäusern und Weilheim. Der Vorsitzende hatte eingangs begrüßt und besonders Neuffens Bürgermeister Wolfgang Schmidt willkommen geheißen, Beurens Bürgermeister Erich Hartmann mit Frau Jutta, den Kohlberger Bürgermeister Frank Buß sowie Dr. Fritz Meissner vom Württembergischen Genossenschaftsverband. Zum Schriftführer der Hauptversammlung wurde Jürgen Buck bestimmt

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region