Anzeige

Nürtingen

Mendelsson und Mörike für die Vesperkirche

22.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Seit jeher gehört die Kultur zur Vesperkirche“. Mit diesen Worten eröffnete am Freitag Pfarrerin Bärbel Brückner-Walter das Benefizkonzert in der Nürtinger Lutherkirche. Unter dem Motto „Lieder mit Worten“ sang das Vokalensemble capella laurentiana unter der Leitung von Wolfgang Heilmann zu Melodien von Felix Mendelssohn Bartholdy. Begleitet wurden die Vokalisten dabei von Johannes Fiedler am Flügel, dem Bezirkskantor aus Bad Dürrheim. Doch wurde den Abend über nicht nur gesungen. Aufgelockert wurde das musikalische Programm durch Texte und Gedichte von Eduard Mörike, rezitiert mit tiefer Stimme von Philipp Schulz aus Tübingen. Der Abend ist Teil einer ganzen Reihe von Kulturveranstaltungen zur Vesperkirche. Das Konzert diente wahrlich der Unterhaltung, hatte aber auch das Ziel Spenden für das ehrenamtliche Projekt zu gewinnen. Mit musikalischen Nachmittagen und Kinotagen sollen aber auch die Besucher der Vesperkirche in den Genuss von kulturellen Beiträgen kommen. Während das Benefizkonzert mit dem „Abendlied“ von Edward Elgar als Zugabe und Beifall für die Künstler endete, geht die Vesperkirche der Lutherkirche noch bis zum 4. Februar weiter. jüp

Region

Nicht laut, aber verlässlich

Gemeinderat Eberhard von Au legt nach 24 Jahren sein Amt nieder – Ernst Harrer verpflichtet

Nach 24 Jahren im Gemeinderat Aichtal scheidet Eberhard von Au (CDU/BLA) aus dem Gremium aus. In der Sitzung am Mittwoch wurde von Au für seinen Einsatz für die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region