Anzeige

Region

Mehrere Unfälle auf der B 10

21.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (pm). Zwei Unfälle im morgendlichen Berufsverkehr sorgten am Mittwoch für einen kilometerlangen Stau auf der B 10. Eine 54-jährige Smartlenkerin befuhr die Bundesstraße in Richtung Stuttgart und musste aufgrund von stockendem Verkehr auf Höhe Plochingen abbremsen. Ein dahinter fahrender 54-jähriger VW-Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Beide Beteiligte räumten die Unfallstelle und fuhren auf den Beschleunigungsstreifen, um auf die Polizei zu warten. Im Rückstau dieses Unfalls kam es zu einem weiteren heftigen Auffahrunfall. Eine 55-jährige Suzukilenkerin fuhr auf den Renault einer 30-Jährigen auf und schob diesen auf den abbremsenden Mercedes eines 40-Jährigen. In die verunglückten Fahrzeuge fuhr anschließend noch ein 21-jähriger Volvolenker. Bei dem Unfall erlitt die Beifahrerin im Mercedes leichte Verletzungen. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beider Unfälle beträgt etwa 55 000 Euro. Die linke Fahrspur war während der Unfallaufnahme blockiert, so dass es zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr kam.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region