Anzeige

Region

Mehr Durchlässigkeit an der Erms

09.10.2008, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartenzlinger Rat beschließt Planungsvergabe für Umgestaltung bei Kirche

NECKARTENZLINGEN. Mehr Durchlässigkeit für Wasser und Fische – das soll das Ziel von Planungen sein, die der Neckartenzlinger Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag vergeben hat. Das Streichwehr der Erms auf Höhe der evangelischen Kirche soll so umgebaut werden, dass es nicht nur Fischen die Möglichkeit zum Aufstieg im Fluss gibt, sondern auch bei Hochwasser dafür sorgt, dass die neu zu bauende Brücke oberhalb des Flusslaufs nicht durch zu viel Rückstau zum Engpass wird.

Schon länger drängt das Landratsamt Esslingen darauf, dass die Gemeinde sich des Wehrs auf Höhe der evangelischen Kirche annimmt: Dabei stand bislang vor allem die „ökologische Durchgängigkeit“ des Querbauwerks in der Erms auf der Tagesordnung.

Doch durch den anstehenden Neubau der Brücke an der Metzinger Straße ist nun noch mehr Eile geboten: Denn um das Bauwerk wasserrechtlich genehmigungsfähig zu machen, muss vorher das Wehr umgestaltet werden – oder wenigstens eine Planung dafür vorliegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Region