Anzeige

Region

Matinee für Sänger

11.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bezirk Neckar-Erms im Chorverband Ludwig Uhland feierte

METZINGEN (der). „Singen verbindet, überwindet Ängste und öffnet die Herzen“, so die Bezirksvorsitzende Nicole Kümmerle zur Eröffnung der Ehrungsmatinee vom Chorverband Ludwig Uhland im Bezirk Neckar-Erms in der neuen Aula des Metzinger Gymnasiums.

Geehrt wurden Chormitglieder, die seit mehr als 30 Jahren singen, darunter auch einige mit 60 Jahren Chorgesang. „Chöre bemühen sich nicht nur um den guten Ton, sie sorgen oft auch für den guten Namen ihrer Gemeinde und im wahrsten Sinne des Wortes für einen guten Klang“, so Chorverbandspräsidentin Irmgard Naumann. Sie forderte den Landtagsabgeordneten Klaus Käppeler auf, sich persönlich dafür einzusetzen, dass das Programm „Singen, bewegen, sprechen“ an Kindergärten und Schulen nicht von der neuen Landesregierung gekappt werde. Käppeler hatte zuvor betont, dass „der gesellschaftliche Wert der Chormusik nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Region