Anzeige

Region

Mary Poppins in der Jusihalle

18.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weihnachtskonzert des Musikvereins Kohlberg

Die Geehrten des Musikvereins: Heinz Euchner, Frank Kretzschmar, Ernst Held, Manfred Euchner, Michael Trippner, Walter Doster, Martin Rubitzko, Günter Ruff, Jens Kretzschmar, Christine Bloehs, Leonie Votteler und Axel Bartmann (von links) pm

KOHLBERG (pm). Ein kurzweiliges und anspruchsvolles Weihnachtskonzert unter dem Motto „Musicals“ durften am zweiten Adventswochenende die Besucher der Jahresfeier des Musikvereins Kohlberg genießen. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Marvin Schaich spielte ein Programm, das vom Phantom der Oper aus „Andrew Lloyd Webber in Concert“ eingeleitet wurde.

Nach einer kleinen Pause ging es in der vorweihnachtlich schön geschmückten Jusihalle mit der Stammkapelle des Musikvereins Kohlberg unter der Leitung von Peter Egl weiter. Den Auftakt machte das Eröffnungswerk „Lullaby of Broadway“, das das Publikum mit auf eine Zeitreise nahm. Es folgten weitere populäre Musicals wie „Les Miserables“ und „Mary Poppins“, das die Highlights des diesjährigen Programms darstellten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Anzeige

Region