Region

Loipen präpariert

17.02.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Bis zu 30 Zentimeter Schnee auf der Schwäbischen Alb, dazu angenehme Temperaturen um die null Grad und teilweise sonniges Wetter bieten optimale Bedingungen für den Skilanglauf im Landkreis Esslingen.

Die beiden mittelschweren Loipen, die Asch- und die Pfulbloipe auf der Schopflocher Alb, und die leichtere Berghauloipe in Erkenbrechtsweiler haben die Ranger des Landkreises, Manfred Hiller und Martin Gienger, bestens präpariert. Von der Aschloipe gibt es eine Verbindungsloipe zum Naturschutzzentrum Schopflocher Alb. Zwischen Asch- und Pfulbloipe ist eine mittelschwere Verbindungsloipe gespurt.

So stehen über 28 Kilometer Langlaufloipen auf Kreisgebiet zur Verfügung. Da dürfte der Hinweis des Vereins für Naherholung Schwäbische Alb, in der Loipe zu bleiben und keine „wilden“ Spuren querfeldein oder durch den Wald zu ziehen, leicht zu befolgen sein. Eine Beunruhigung des Wildes, das gerade Notzeit hat, kann so vermieden werden.

Der Landschaftspfleger des Vereins für Naherholung Schwäbische Alb, Daniel Devaux, hat außerdem die Wanderparkplätze und Spazierwege rund um Ochsenwang und Schopfloch geräumt, sodass auch Spaziergänger und Wanderer die schöne Winterlandschaft am Albtrauf genießen können.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region